Behind the scenes – Alexander Hofer

Unser Experte ganz persönlich

Ihr kennt ihn aus unserem Podcast „Ärzte & Steuern“ – Mag. Alexander Hofer, Steuerberater und geschäftsführender Gesellschafter der Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH. Wir wollen euch in diesem Beitrag noch ein paar persönliche Details zur Person verraten.

Dass aus DENKBAR MACHBAR wurde …

… und schließlich die Hofer Leitinger Steuerberatung, liegt zu einem guten Teil an Alexander Hofer als einer deren Gründer. Erkennen, Können, Lösen – ist das Grundverständnis des leidenschaftlichen Strategen, der mit seinen Partnern Helmut Leitinger und Nadja Hubmann ein mittlerweile knapp 70-köpfiges Team an den drei Standorten Graz, Feldbach und Rosental führt.

Und was hat er fachlich drauf?

Alexander Hofer wird in der Fachwelt als Sozialversicherungsspezialist gehandelt. Aber erst die ganz und gar nicht selbstverständliche Kombination von ausgeprägtem Steuer(berater)wissen und speziellen Sozialversicherungskenntnissen macht die besondere Qualität zum Vorteil der Klienten aus.

Wenn man Alex nach seinen persönlichen Beratungs-Vorlieben befragt, spiegelt sich in der Antwort – wenig überraschend – genau diese Kompetenz wider: Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Optimierung von Geschäftsführerverträgen, Rechtsformgestaltung mit Umgründungssteuerrecht, die Betreuung international tätiger Profisportler und Künstler sowie Ärzten und sonstigen Freiberuflern.

Und sonst?

Das Rennrad ist Alex bevorzugtes Trainingsgerät, das er gerne auf heimischen, dalmatinischen und – mit Vorliebe! – mallorquinischen Straßen bewegt. Und bei schlechtem Wetter neuerdings – wie im Beruf ganz der Digitalisierung verbunden –in der virtuellen Radwelt Zwift.

3 persönliche Fragen an Alexander Hofer

Frage 1: Dein absoluter Lieblingssong ist …?

Alexander: … mit Sicherheit von Queen: Verlangst du mir einen konkreten ab, nehme ich Don’t Stop Me Now.

Frage 2: Eine Etappe, die du gerne per Rennrad absolvieren möchtest?

Alexander: Etappe bezieht sich auf Rundfahrt, ein Klassiker wär mir lieber: die Flandern-Rundfahrt!

Frage 3: Welche 3 Dinge nimmst du auf eine einsame Insel mit?

Alexander: Dinge? Ok, Dinge: Mein IPad mit Audible, Kindle-, Zwift- und Eurosport-App; mein Rad; eine gute Espresso-Maschine mit italienischem Cafe.

Vielen lieben Dank!

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner