#34 Rechtsform: Die Qual der Wahl

schwierigsten Entscheidungen bei der Gründung eines Unternehmens. Je nach formellen Kriterien hat man die Wahl zwischen einer GesBR, KG, OG oder einer GmbH bzw theoretisch auch zwischen einer stillen Gesellschaft oder AG. Dadurch können steuerliche oder auch sonstige Vorteile bzw natürlich auch Nachteile entstehen.

In der aktuellen Folge beantwortet uns Dr. Nadja Hubmann (Hofer Leitinger Steuerberatung) worauf es bei der Rechtsformwahl ankommt und was man berücksichtigen sollte.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner