#109 Mythos Nebenjob (Teil 3)

Nicht ohne meinen Chef. Wer sein Gehalt mit einem Nebenjob etwas aufbessern möchte, muss auf einiges aus arbeitsrechtlicher Sicht achten. Denn Arbeitgeber/innen dürfen ein Wörtchen mitreden und wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt Ärger!

Was ihr im 3. Teil zu hören bekommt …

… sind Antworten auf Fragen zu arbeitsrechtlichen Aspekten, die so ein Nebenjob mit sich bring. Beispielsweise, ob ich meinen Zuverdienst melden muss, ob ich eine Genehmigung von meinem Arbeitgeber bzw. meiner Arbeitgeberin dafür brauche und worauf ich hinsichtlich der Arbeitszeiten zu achten habe.

Zu Gast im Studio ist unsere Expertin Gudrun Sicher von der Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner