#135 Entlastungen durch die ökosoziale Steuerreform

Seit 15.12.2021 liegt der Entwurf für die ökosoziale Steuerreform im Parlament und wartet darauf beschlossen zu werden. Ziel der Steuerreform ist es, Menschen in Österreich zu entlasten, Kostenwahrheit in Bezug auf die CO2-Emissionen herzustellen und eine wachstumsfördernde Standortpolitik herzustellen. Wie bzw. in welcher Form dies geschehen soll, wollen wir im Zuge dieser Podcastfolge erfahren.

Was ihr in dieser Folge zu hören bekommt …

… sind Details der ökosozialen Steuerreform, nähere Informationen zu den Entlastungspaketen und Updates, wann die jeweiligen Maßnahmen in Kraft treten und sich auswirken.

Unser Experte Alexander Schwarz von der Hofer Leitinger Steuerberatung steht euch Rede und Antwort.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner