#21 Der PKW Sachbezug Teil 2

Der PKW-Sachbezug ist der in der Praxis am häufigsten vorkommende Sachbezug. Im ersten Teil zum Thema PKW Sachbezug haben wir die Unterschiede zwischen voller Sachbezug, halber Sachbezug und Mini-Sachbezug erläutert. Und wir haben mit unserer Expertin darüber gesprochen, wann grundsätzlich ein PKW Sachbezug abzusetzen ist und in welcher Höhe.

Was ihr im 2. Teil zu hören bekommt …

… sind Antworten auf Fragen wie „Was passiert, wenn ein Dienstnehmer während eines Montag sein Fahrzeug wechselt?“ oder „Was passiert, wenn mehrere Dienstnehmer einen Firmenwagen abwechselnd privat nutzen?“ uvm.

Wir haben dazu Mag. Jessica Ghahramani-Hofer eingeladen. Sie ist Leiterin der Personalmanagement-Abteilung der Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH, Juristin und Arbeitsrechtsexpertin, Fachbuchautorin sowie Trainerin in der Erwachsenenbildung.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner