Wer zahlt die Steuern?

In der nächsten Podcast-Episode unterhalten wir uns mit unserer Expertin Dr. Nadja Hubmann (Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH) über die Besteuerung bei der GmbH.

Wer zahlt also die Steuern bei der GmbH? Der Gesellschafter oder die Gesellschaft?

Bei der GmbH ist es so, dass diese selbst für ihren Gewinn Steuern bezahlt. Wie wir in unseren vergangenen Folgen ja öfter schon gehört haben, besitzt sie eine eigene Rechtspersönlichkeit und es gibt ein klares Trennungsprinzip zwischen Gesellschaft und Gesellschafter. Dem Gesellschafter wird der Gewinn der GmbH somit nicht zugerechnet – das ist anders als bei einer Personengesellschaft.

Anders als bei natürlichen Personen (hier haben wir unterschiedliche Tarifstufen), ist der Körperschaftsteuersatz ein fixer Steuersatz mit 25 %. Egal wie hoch der Gewinn der GmbH ist – sie zahlt immer 25 %.

Beispiel: Wenn eine GmbH also einen steuerlichen Gewinn von 100.000 Euro erwirtschaftet, zahlt sie dafür 25.000 Euro Körperschaftsteuer.

Mehr zum Thema Besteuerung bei der GmbH hört ihr in der nächsten Podcast-Folge. Stay tuned.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#160 FAQ zur All-In Vereinbarung

Dienstvertrag mit Überstundenpauschale oder doch lieber All-In? In vielen Köpfen ist eine All-In Vereinbarung gleichgesetzt mit „moderner Sklaverei“. In dieser Podcastfolge wollen wir mit diesem

mehr lesen

#159 Crashkurs Buchhaltung

Um das Thema Rechnungswesen und Buchhaltung kommt man nicht herum, wenn man unternehmerisch tätig ist. Doch wie oder wo fange ich an? Lasst uns gemeinsam einen Crashkurs zum Thema Buchhaltung machen.

mehr lesen

#158 Teuerungs-Entlastungspaket

Das von der Regierung beschlossene Teuerungs-Entlastungspaket bringt aus Sicht der Personalabrechnung zwei wesentliche Entlastungsmaßnahmen mit sich: Die Anhebung des Familienbonus Plus und die Teuerungsprämie.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner