Was sind Werbungskosten?

Aktuell widmen wir unsere Podcast Serie dem Thema „Arbeitnehmerveranlagung„. Wir haben uns gefragt, was man alles absetzen kann? Zusammengefasst kann man Sonderausgaben, Werbungskosten und außergewöhnliche Belastungen in seiner Arbeitnehmerveranlagung geltend machen.

Jetzt wollen wir aber wissen…

Was versteht man unter Werbungskosten?

Also laut unserem Experten Stefan Steibl (Hofer Leitinger Steuerberatung) sind Werbungskosten beruflich veranlasste Aufwendungen oder Ausgaben, die in Beziehung mit einer nichtselbständigen Tätigkeit stehen. Manche Werbungskosten, wie zB. Pflichtversicherungsbeiträge, Kammerumlagen und Wohnbauförderungsbeiträge, werden vom Arbeitgeber beim Lohnsteuerabzug automatisch berücksichtigt. Alle anderen Werbungskosten kann man selbst in seiner Arbeitnehmerveranlagung geltend machen.

Sehen wir uns die Werbungskosten nun einmal im Detail an

Was so unter Werbungskosten fällt:

  • Arbeitskleidung
  • Arbeitsmittel und Werkzeuge
  • Arbeitszimmer
  • Aus- und Fortbildung, Umschulung
  • Betriebsratsumlage
  • Aufwendungen für Computer und Zubehör
  • Doppelte Haushaltsführung und Familienheimfahrten
  • Aufwendungen für Fachliteratur
  • Fahrrad – beruflich veranlasste Fahrten mit einem privaten Fahrrad
  • uvm.

Wenn ihr wissen wollt, welche Werbungskosten ihr in welcher Höhe in eurer Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigen könnt, dann hört euch bitte die nächste Podcast-Folge an! Coming soon!

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner