#52 Corona-Krise: Gastronomie & Liquidität

Die Fallzahlen steigen rasant, das Coronavirus legt ganz Österreich lahm. Öffentliche Orte, Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, sind geschlossen und in ganz Österreich wurden Ausgangsbeschränkungen ausgerufen. Besonders hart trifft es die Gastronoemie – die nach der ersten Eingrenzung der Öffnungszeiten bis 15 Uhr dann vollständig schließen musste. Für die rund 60.000 Gastronomiebetriebe in Österreich war da natürlich ein harter Schlag. Jetzt zählen die Hilfsmaßnahmen!

Was ihr in dieser Folge zu hören bekommt …

… ist eine Antwort auf die Frage, wie Gastronomiebetriebe in Zeiten der Corona-Krise ihre Liquidität sichern können. Welche Möglichkeiten gibt es? Welche finanzielle Unterstützung kann die Gastroszene in Anspruch nehmen?

Wertvolle Tipps liefert euch in dieser Episode Mag. Helmut Leitinger. Er ist Steuerberater und Gründer der Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner