#147 Steuererklärung: Wiedergutmachung möglich?

Du hast deine Arbeitnehmerveranlagung eingereicht und hast ein paar Werbungskosten übersehen? Oder plagt dich ein schlechtes Gewissen, weil du vielleicht doch ein paar Kosten mehr angesetzt hast, die nicht legitim waren? Keine Angst! Deinen Fehler kannst du natürlich wieder gutmachen!

Was du in dieser Folge zu hören bekommst …

… sind Infos rund um die „Wiedergutmachung“ bei deiner Steuererklärung. Du bekommst Antworten auf Fragen wie „Kann ich Werbungskosten nachträglich einbringen?“, „Ich habe einen Tippfehler gemacht und die Zahlen passen nicht – was kann ich tun?“, „Glaube, dass ich ein paar Posten falsch angesetzt habe… kann ich das korrigieren?“, „Statt einer Gutschrift kommt eine Nachzahlung heraus – Hilfe!“ etc.

Zu Gast im Studio ist unser Experte Thomas Pock von der Hofer Leitinger Steuerberatung.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner