#151 Zeitgeist X Steueraffe

2021 lag die Gründungsquote bei Frisören laut Statistik Austria bei 4,2, die Branche verzeichnet über 17.000 Arbeitnehmer:innen. Die Friseur-Branche boomt- und das schon seit geraumer Zeit. Wer sich als Friseur selbständig machen will, der muss gute Ideen mitbringen, um erfolgreich zu sein. Zwei, die es definitiv geschafft haben, sich vom Mitbewerb abzuheben sind Sabrina Hödl und Mario Bertalanitsch von Zeitgeist.

Was ihr in dieser Folge zu hören bekommt …

… ist die Erfolgsstory von Zeitgeist. Wir sprechen mit Sabrina und Mario über ihre Anfänge als Unternehmer, über die Herausforderungen zu Beginn und wie sie sich zu einem erfolgreichen Friseur-Unternehmen in Graz und Leibnitz etabliert haben. Sie verraten uns zudem ihr Rezept wie sie Job und Privatleben gut vereinbaren und das Geheimnis ihrer 4-Tage-Woche.

Zu Gast im Steueraffen-Studio sind Sabrina Hödl und Mario Bertalanitsch von Zeitgeist.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#153 Steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen

Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt und den Strom selbst nutzt (Eigenstromverbrauch) oder diesen weiterverkauft, muss sich auch mit dem österreichischen Steuerrecht befassen. Durch die Einnahmen aus Stromverkauf und/oder die Entnahme von selbst erzeugtem Strom für private Zwecke wird ab der ersten Kilowattstunde die Unternehmereigenschaft (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) ausgelöst. Das wirft einige steuerliche Fragen auf.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner