#157 FAQ zum Quarantäne-Aus

Ab 1.8.2022 besteht keine verpflichtende Quarantäne für corona-infizierte Personen in Österreich mehr. Jetzt gibt es nur mehr „Verkehrsbeschränkungen“ und Betretungsverbote für bestimmte Bereiche des öffentlichen Lebens. Mit dem Quarantäne-Aus tauchen allerdings einige arbeitsrechtliche Fragen auf – zumal man ja trotz positivem Test mit FFP2-Maske arbeiten gehen kann/soll/muss/darf.

Was ihr in dieser Folge zu hören bekommt …

… sind Antworten auf die häufigsten arbeitsrechtlichen Fragen zum Quarantäne-Aus: Muss der Dienstnehmer eine Positivtestung melden? Darf die Dienstgeberin infizierte Personen vom Dienst freistellen? Wie sieht es mit Risikogruppen aus? Was versteht man unter einer Verkehrsbeschränkung? etc

Zu Gast im Studio ist unsere Expertin Mag. Jessica Ghahramani-Hofer von der Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH.

Was dich auch noch interessieren könnte:

#228 Im Visier: Das Fahrtenbuch (Teil 1)

Das Fahrtenbuch zählt mit Abstand zur Lieblingslektüre von GPBB-Prüfungen und wird stets angefordert, wenn Reisekosten oder die Privatnutzung von Firmen-PKWs überprüft werden. Eine mangelhafte Fahrtenbuchführung kann allerdings zu hohen Strafen führen.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner